Wie sollte ich die Sonnenliege reinigen?

Selbst bei sachgerechter Behandlung Ihrer Gartenmöbel, besonders bei der Sonnenliege Rattan, kann es vorkommen, dass diese verschmutzen. Nicht unbedingt, weil sie aktiv verschmutzt wurden, es kann auch einfach sein, dass sich Staub ablagert oder durch die Sonneneinstrahlung das Material ausbleicht.

Bei den Kissen der Sonnenliegen sollten Sie als Erstes darauf achten, ob, bzw. dass sie Reißverschlüsse besitzen. Wenn ja können Sie einfach die Reißverschlüsse auf machen, und dann den Bezug reinigen. Dabei reichen lauwarme Temperaturen und ein mildes Waschmittel meist aus.

Plastikmöbel sollten kein großes Problem darstellen, da diese relativ einfach in der Reinigung sind.

Ihr Liegestuhl aus Rattan wird es Ihnen aber danken, wenn Sie ihn schonend behandeln. Bei Dreck reicht es, wenn Sie die Stelle mit dem Gartenschlauch abspritzen und notfalls mit einer Bürste nachbessern. Nach getaner Arbeit sollten Sie die Sonnenliege in die Sonne stellen, damit sie trocknen kann.

Hartnäckigere Flecken sind hingegen schwerer zu entfernen, da sich eventuell die Beschichtung auf dem Rattan lösen kann. Versuchen Sie vor der Reinigung, mehrfach über eine nicht sichtbare Stelle zu schrubben. Sollten Sie keine Veränderung des Materials feststellen können, dann können Sie mit dem Waschmittel ohne Probleme die Flecken wegwischen. Bei Veränderung sollten Sie aber das Putzmittel wechseln.

Wie sollte ich die Sonnenliege reinigen?
Bewerten Sie diese Seite


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.