Was ist denn jetzt Polypropylen genau?

Auf unserer Hauptseite zu der Sonnenliege Rattan haben wir Ihnen bereits einige Informationen dazu geliefert, was Polypropylen (PP) ist. Doch ist dieser Kunststoff um einiges vielschichtiger. Sie werden in Ihrem Leben hunderte Male an Dingen vorbeikommen, die Polypropylen in sich haben, deshalb ist es ein vertieften Blick wert.

Im Gegensatz zu Polyethylen (PE) ist Polypropylen sehr beständig und stabil. Zusätzlich ist es fester und hat eine höhere Temperaturtoleranz. Diesen Effekt erhält es, da es sehr gleichmäßig aufgebaut ist und daher auch auf kleinster Ebene eine starke Regelmäßigkeit aufweist.

Auf der Basis von Polypropylen werden heutzutage rund ein Drittel der Synthetik-Fasern hergestellt. Dabei dient das Material nicht nur für Sonnenliegen, es wird auch im Haushalt bei verschiedensten Geräten verwendet und sogar in Autos als ein Teil deren Stoßdämpfer eingebaut.

Der Grundstoff Polypropylen kann dabei auch noch weiter verstärkt werden. Beispielsweise kann er mit Glasfasern durchzogen sein, was zu einer erhöhten Steifigkeit führt. Auch kann er geschäumt werden, was ihn noch viel dichter werden lässt.

Gegenüber polaren Flüssigkeiten weist Polypropylen einen sehr guten Widerstand auf. Zu den polaren Flüssigkeiten zählen unter anderem auch Alkohol, organische Säuren oder auch Ester. Von Chemikalien, die oxidieren wird Polypropylen aber schnell angegriffen. Dies sogar bei Zimmertemperatur.

Was ist denn jetzt Polypropylen genau?
Bewerten Sie diese Seite


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.